1. Herrenmannschaft kann nur 1 Punkt aus zwei Spielen holen!

 

Am Sonntag folgte dann das Spiel gegen Heidelberg. Allen war klar, dass man hier nicht wieder mit 0:3 starten durfte! Deshalb versuchte man es in folgenden Doppelkonstellationen:

  • Neves/Matt
  • Gropp/Kuxhausen
  • Becker/Bösselmann

Doch leider ging auch das schief und man lag nach den Doppeln erneut 0:3 zurück. Danach folgten Punkte von Neves, Gropp, Becker und Kuxhausen und man beendete die Vorrunde mit einem Stand von 4:5. 
Im zweiten Durchgang konnten jedoch nur noch Neves und Gropp punkten was zu einem Endstand von 6:9 führte.

Nun wird es für die 1. Herrenmannschaft sehr schwer, man bildet das Schlusslicht mit Hemsbach in der Tabelle und erwartet am kommenden Wochenende den Tabellenführer Hockenheim zuhause.

Die Mannschaft braucht am Samstag jede Unterstützung! Mit dem richtigen Rückhalt und mit einer geschlossenen Mannschaftsleistung können wir auch den Tabellenführer ärgern!